Das diesjährige Turnier wurde von insgesamt 29 Spielern und Spielerinnen bestritten - erfreulich die Tatsache, dass  immer wieder Gäste zu solchen Gelegenheiten in die Räucherkate kommen. Sieger wurde auf der Zielgeraden Ralf Schubert, der sich in der letzten Runde gegen seinen Konkurrenten Ralf Begier durchsetzte.

Platz

Name

Punkte

Buchholz

B.summe

1

Schubert, Ralf

5,0

19,5

106,5

2

Lewald, Stephan

4,5

19,5

110,0

3

Thümler, Jürgen

4,0

20,0

107,5

4

Begier, Ralf

4,0

19,5

96,5

5

Senft, Harald

4,0

16,0

95,0

6

Behncke, Benjamin

4,0

13,0

78,0

7

Kronbügel, Hans-Jürgen

3,5

15,5

99,0

8

Reimann, Hubert

3,0

23,0

95,5

9

Meyer, Björn

3,0

19,0

92,0

10

Ludwig, Holger

3,0 (5)

18,5

78,0

11

Schrader, Arnold

3,0

17,5

81,5

12

Benthack, Peter

2,5

16,0

85,5

13

Becker, Rolf

2,0

10,0

54,5

14

Schliephack, Mirjam (J)

2,0 (4)

8,0

37,5

15

Jablonowski, Christoph (G, J)

2,0 (3)

8,0

32,0

16

Ahlers, Jürgen

2,0 (3)

6,0

35,5

17

Wiese, Phil (J)

2,0 (3)

6,0

16,5

18

Reinisch, Hans-Werner

2,0 (3)

5,0

43,0

19

Boeck, Walter

2,0 (3)

4,5

29,5

20

Bull, Günter

2,0 (3)

4,0

29,5

21

Vogel, Elisabeth

1,5 (5)

11,5

48,0

22

Köhler, Gerhard

1,5 (3)

8,5

39,0

23

Blankenburg, Gert

1,5 (3)

5,0

33,5

24

Nendza, Jan

1,0

12,0

50,0

25

Bakschis, John

1,0

11,5

57,0

26

Feddersen, Berend

1,0 (3)

8,0

35,0

27

Jekeltschik, Viktor

1,0 (3)

8,0

34,5

28

Herder, Rolf

1,0 (3)

7,0

30,5

29

Schröder, Karl-Heinz

0,0 (3)

6,0

28,5