Ralf Schubert blieb ohne Niederlage und wiederholte seinen Vorjahreserfolg!

Endstand
(bei gleicher Prozentzahl alphabetische Reihenfolge )

01.)

Ralf Schubert

5,5

( 6 )

92 %

02.)

Viktor Jekeltschik

5,0

( 6 )

83 %

05.)

Arnold Schrader

4,0

( 6 )

67 %

04.)

Berend Feddersen

4,0

( 5 )

80 %

03.)

Hans-Jürgen Kronbügel

3,5

( 5 )

70 %

04.)

Berend Feddersen

3,0

( 4 )

75 %

06.)

Jürgen Thümler

2,5

( 3 )

83 %

07.)

Ralf Begier

2,5

( 4 )

63 %

Jörn Debertshäuser (G)

2,5

( 4 )

63 %

09.)

Gert Blankenburg

2,0

( 3 )

67 %

Harald Senft

2,0

( 3 )

67 %

11.)

John Bakschis

2,0

( 4 )

50 %

Rolf Becker

2,0

( 4 )

50 %

Günter Bull

2,0

( 4 )

50 %

Phil Wiese (J)

2,0

( 4 )

50 %

15.)

Peter Benthack

2,0

( 5 )

40 %

Karl-Heinz Schröder

2,0

( 5 )

40 %

17.)

Rolf Herder

1,5

( 3 )

50 %

18.)

Herr Kwiatek

1,0

( 1 )

100 %

19.)

Benjamin Behncke

1,0

( 2 )

50 %

Roland Mallok

1,0

( 2 )

50 %

Herr Sevecke (G)

1,0

( 2 )

50 %

22.)

Jan Nendza

1,0

( 4 )

25 %

23.)

Roger Behrend

1,0

( 5 )

20 %

24.)

Ulrich Bendtfeldt (G)

0,0

( 1 )

0 %

Günther Klemm sen.

0,0

( 1 )

0 %

26.)

Alexander Buchholz (J)

0,0

( 2 )

0 %

Rüdiger Leupolt

0,0

( 2 )

0 %

28.)

Walter Boeck

0,0

( 3 )

0 %

29.)

Herwig Zillen

0,0

( 5 )

0 %