Turniere

Wir spielen eigentlich rund ums Jahr Turniere. Zu Jahresbeginn von Januar bis Ende Mai / Anfang Juni steht in der Regel die Hamburger Mannschaftsmeisterschaft, an der wir zur Zeit mit vier Mannschaften von Bezirksliga bis Kreisklasse teilnehmen.

Gleichzeitig findet in den Hamburger Märzferien das so genannte Frühjahrsturnier statt, ein Schnellturnier nach Schweizer System.

Nach Abschluss der Mannschaftssaison spielen wir im Juni unser Pokalturnier, ebenfalls ein Schnellturnier, wenn auch mit etwas mehr Bedenkzeit.

Während der Sommerferien findet in der Räucherkate das Sommerturnier statt, eine Volksdorfer Spezialität, da wir der Tatsache Rechnung tragen, dass der Sommer Hauptreisezeit ist: man kann selber entscheiden, wie viele Runden man spielt, und wird gegen Spieler mit der selben Prozentausbeute gelost. Bedenkzeit dabei ist pro Spieler und Partie eine Stunde.

Danach findet in der Regel das Sommerblitzturnier statt, bevor es zu einer weiteren Spezialität des VSK kommt: dem Familienturnier, bei dem immer zwei Mitglieder einer Familie (Bruder - Bruder, Vater - Sohn, Onkel - Neffe etc.) ein Team bilden.

Anfang September starten wir dann unsere Vereinsmeisterschaft; in drei Gruppen spielen wir um den Titel des Vereinsmeisterschaft, um Aufstieg oder Abstieg in die verschiedenen Gruppen.

Offiziell zum Abschluss des Jahres (tatsächlich aber eher Anfang des neuen Jahres) wird dann noch der Volksdorfer Blitzmeister ausgespielt.

 

Sonstiges

Daneben finden wir uns natürlich auch zum freien Spiel in der Räucherkate ein - oder auch einmal im Jahr um Skat zu spielen!